Recherche nach bestehenden Schutzrechten

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Die Verletzungsrecherche, auch Freedom to Operate-Recherche (FTO) / Right to use Analysis (RTU), ist eine Recherche, die ermitteln soll, ob bestehende Schutzrechte in einem Markt existieren und welche eine geplante Platzierung eines Produktes in diesem Markt verhindern könnten.

Gründe für eine Verletzungsrecherche

Handlungsfreiraum

Ihr Unternehmen benötigt Handlungsfreiheit zur Produktvermarktung ohne eigene Patentanmeldung. Die Verletzungsrecherche gibt Ihnen Sicherheit bei Fragen der Patentverletzung.

Marktanalyse

Als Importeur, Händler oder Handelsvertreter wollen Sie Produkte herstellen oder vermarkten und sicher sein, dass Sie nicht in Schutzrechte Dritter eingreifen.

Ergebnisse einer Verletzungsrecherche

  • Wir liefern Ihnen einen Kurzbericht mit Hinweisen zu relevanten Inhalten und aktuellen Rechtsinhabern.
  • Sie erhalten marktrelevante Dokumente.
  • Auf Wunsch integrieren wir auch Dokumentenvolltexte.
  • Ggf. Ergänzung um Rechtsstände der gefundenen marktrelevanten Schutzrechte (z. B. welche Patentanmeldungen sind noch anhängis und welche sind abgelaufen).
  • Durch die Verlinkung der Statusdaten können Sie selbst den aktuellen Registerinhalt prüfen.
  • Von unserem gesicherten Server können Sie Ihre Daten jederzeit abrufen.
  • Sie erhalten eine Excel-Tabelle mit verlinkten Patentnummern und einer Relevanzbeurteilung.

Keine rechtliche Bewertung durch das PMZ

Das Patent- und Markenzentrum Rhein-Main kann für Sie eine ausführliche und hochwertige Verletzungsrecherche durchführen, wir können jedoch keine rechtliche Bewertung darüber erstellen. Bitte kontaktieren Sie hierfür einen Anwalt!